• 20
    20
  • 10
    10
  • 2
    2
  • 13
    13
  • 15
    15
  • 6
    6

 

Reservierung und bezahlung: 

  1. Unmittelbar nach Erhalt Ihrer Reservierung, schicken wir Ihnen eine Mietbestätigung (E-Mail) und einen Mietvertrag mit Angabe einer Bankleitzahl und Kontonummer für die Zahlung von Anzahlung und Miete.
  2. Spätestens 14 Tage nach Erhalt der Bestätigungs-Mail und des Mietvertrags
    a) ist die Anzahlung in Höhe von € 140 zu leisten (per Überweisung), wodurch der Mieter erklärt, dass er mit den Bezahlungs- und Mietbedingungen einverstanden ist.
    b) sendet der Mieter den unterschriebenen Mietvertrag zurück. Erst wenn der Eigentümer den Erhalt des unterschriebenen Mietvertrags bestätigt hat, ist der Mietvertrag für beide Parteien gültig.
  3. Spätestens 3 Monate vor Antritt des Aufenthalts ist die gesamte Miete zu zahlen.
  4. Bei Annullierung der Reservierung durch den Mieter geht die Anzahlung sowie der möglicherweise gezahlte Mietpreis an den Eigentümer, es sei denn, Mieter oder Eigentümer können für den entsprechenden Zeitraum einen anderen Mieter finden.
  5. Vorausgesetzt, dass während des Mietzeitraums keine Schäden am Ferienhaus oder an der Einrichtung usw. verursacht worden sind, wird der Mieter entweder bei der Abreise oder innerhalb einer Woche nach der Abreise die Anzahlung abzüglich der Kosten für den Verbrauch von Wasser und Strom zurück erhalten.

 

Mietbedingungen: 

  1. Die Vermietung erfolgt wochenweise von Samstag (15 Uhr) bis Samstag (10 Uhr.)
  2. Das Ferienhaus darf höchstens von 8 Personen bewohnt werden.
  3. Das Haus ist nicht geeignet für Jugendgruppen. Deshalb behält der Eigentümer sich das Recht vor, bei der Ankunft oder zu einem späteren Zeitpunkt den Aufenthalt abzulehnen bzw. abzubrechen, wenn es sich doch um eine Jugendgruppe handeln sollte.
  4. austiere sind im Ferienhaus nicht erlaubt.
  5. Der Schlüssel wird bei der Ankunft ausgeliefert.
  6. Der Mieter haftet für alle Schäden, die während des Aufenthalts an Haus, Möbeln und sonstiger Einrichtung verursacht werden.
  7. Etwaige Beschwerden von Mietern können nur anerkannt werden, wenn sie dem Eigentümer spätestens 5 Tage nach Beginn des Aufenthaltes zu Händen sind. Beschwerden sind dem Mieter per E-Mail oder Telefon mitzuteilen. Außerdem muß der Mieter dem Eigentümer eine angemessene Frist gewähren, um die Beschwerden zu beheben, und dafür sorgen, dass eine etwaige Verschlimmerung des Schadens minimiert werden kann.
  8. Der Mieter verpflichtet sich, das Haus in dem Zustand zu hinterlassen, wie es übernommen wurde. Die Endreinigung erfolgt allerdings durch den Eigentümer.
solnedgang
klit